Neue Projekte in Skandinavien für die Eiffage Rail Nordic AB

24. Juli 2019

Oslo-Ski

Die Eiffage Rail Nordic AB hat den Zuschlag für weitere Projekte in Skandinavien erhalten. In diesem Sommer beteiligt sich die Eiffage Rail Nordic AB an einem Projekt in Schweden (Gävle-Utfarter) und an einem Projekt in Norwegen (Oslo-Ski).


Projekt „Gävle-Utfarter“ (Schweden)

Die Eiffage Rail Nordic AB wird in Zusammenarbeit mit Nordic Railway Construction (NRC) Gleisbauarbeiten für die schwedische Staatsbahn (Trafikverket) ausführen.

Der Ausführungsvertrag umfasst die Erneuerung von Gleisen und Weichen, die Schotterreinigung und Signalarbeiten in Gävle sowie die Gleiserneuerung auf einer kurzen Strecke zwischen Gävle-Oslättfors.

Die Eiffage Rail Nordic AB beteiligt sich an dem Projekt in diesem Sommer (2019) an der Gleiserneuerung und Schotterreinigung mit dem Gleisumbauzug Matisa P100 und der Schotterreinigungsmaschine der Maschinentechnischen Abteilung (MTA) von Eiffage Infra-Rail in Herne.

 

Projekt „Oslo-Ski“ (Norwegen)

Die Eiffage Rail Nordic AB wird in Zusammenarbeit mit Nordic Railway Construction (NRC) Gleisbauarbeiten für die norwegische Staatsbahn (BaneNor) ausführen.

Der Ausführungsvertrag umfasst die Erneuerung von Gleisen und Schwellen, die Erneuerung von Weichen und Bahnübergängen, Signal-, Oberleitungs- und Niederspannungsarbeiten. Die Arbeiten werden im Sommer 2019 und 2020 durchgeführt.

Die Beteiligung der Eiffage Rail Nordic AB sieht die Erneuerung von 45.000 Schwellen und 100 Stück à 120 Meter Gleise mit dem Gleisumbauzug Matisa P100 und den Schwellenwagen vor. Darüber hinaus werden die Schotterreinigung und die Stopfarbeiten mit den Gleisbaugroßgeräten der Maschinentechnischen Abteilung (MTA) der Eiffage Infra-Rail in Herne durchgeführt.

 

Gleiserneuerung Oslo-Ski