Umwandlung der Eiffage Infra Bau in Europäische Aktiengesellschaft

10. Juli 2017

Europa Flagge

Die Umwandlung der Eiffage Infra-Bau GmbH in eine Euopäische Aktiengesellschaft (Societas Europea, kurz SE) ist vollzogen.


Die neue Rechtsform ist durch Eintragung in das Handelsregister am 10. Juli 2017 formal wirksam geworden. Das heißt, ab diesem Datum existiert nur noch die Eiffage Infra-Bau SE und nicht mehr die GmbH.
Die neue Rechtsform soll die europäische und die internationale Marktausrichtung des Unternehmens unterstreichen und erleichtern.

Die Eiffage Rail Niederlassung der Eiffage Infra-Bau SE wird unverändert weitergeführt. Die Rechte der Mitarbeiter bleiben unberührt. Die Hauptverwaltung sitzt weiterhin in Herne.

Lesen Sie auch die Pressemitteilung vom 10.07.2017.
Pressemitteilung.pdf