ICE-Knoten Erfurt

Ausbau des ICE-Knotens Erfurt durch Rückbau, Entwässerung und Kabeltiefbau, Ingenieurbau, Bahn- und Gleisbau, Oberbau, Installation Signal- und Fahrgastinformationsanlage

ICE-Knoten Erfurt

Auftraggeber

DB Netz AG

Projektvolumen

60,6 Mio. EUR

Bauzeit

2010-2017

Leistungen

Unternehmen

Ein großer Teil der Leistungen wird im laufenden Betrieb während der Sperrpausen erbracht. Die Baupartner koordinieren zusätzlich die Ausrüstungsgewerke, sämtliche Planungsleistungen sowie die Plan- und Prüfläufe. Die komplexe Baustellenlogistik wird von Wittfeld geplant und gesteuert.